Es gibt viele Möglichkeiten sich Hilfe zu Joomla! zu besorgen. An vielen Stellen im Backend (Administrator) ist z.B. der Button „Hilfe“ zu finden. Mit einem Klick darauf erhält man weiterführende Informationen zu den Einstellungen und Funktionen des aktuell angezeigten Bildschirms im Backend. Weitere Links wo man Hilfe finden kann:

Deutsch

Englisch

Die Installation von Joomla! beinhaltet Beispieldaten, entwickelt, um einige der Optionen zu zeigen, die man zum Aufbau einer eigenen Website zur Verfügung hat. Neben den Informationen über Joomla! gibt es zwei Beispiele, entwickelt um den Einstieg in den Bau einer eigenen Website zu erleichtern.

Die erste Beispielseite heißt „Australische Parks“. Sie zeigt, wie man es schafft schnell und einfach eine persönliche Website ausschließlich aus den Bausteinen der Joomla!-Basisinstallation zu errichten. Es werden Weblinks, ein persönlichen Blog und eine sehr einfache Bildergalerie gezeigt.

Die zweite Beispielseite heißt „Obstshop“. Sie ist etwas komplexer und zeigt, was man tun sollte falls man eine Website für ein Unternehmen erstellen möchte, in diesem Falle für einen Obsthändler.

Je nachdem was für eine Art von Site man selbst erstellen möchte, könnte man auf die Idee kommen Erweiterung (engl.) hinzuzufügen, ein eigenes Template zu kaufen oder auch selbst zu erstellen. Viele Joomla!-Benutzer dagegen beginnen damit, eines der mitgelieferten Templates (engl.) anzupassen. Sie verändern CSS-Dateien, integrieren eigene Bilder und andere Gestaltungselemente die Einfluss auf die eigenen Seiten haben.

Das Joomla!-Projekt besteht aus all den Menschen, die die Joomla! Web-Plattform und das Content Management System (CMS) erstellen und betreuen. Wir sehen unsere Aufgabe darin, eine flexible Plattform fürs digitale Publizieren und Zusammenarbeiten anzubieten.

Die Kernforderungen:

  • Freiheit
  • Gleichheit
  • Vertrauen
  • Gemeinschaft
  • Zusammenarbeit
  • Benutzerfreundlichkeit

Unsere Visionen:

  • Nicht nur innerhalb der Communities, sondern überall auf der Welt arbeiten die Menschen zusammen und publizieren ihre Webauftritte.
  • Unsere Software ist frei, sicher und von hoher Qualität
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die Freude macht und bei der es sich lohnt mitzumachen
  • Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, ihre bevorzugte bzw. Muttersprache anzuwenden.
  • Ein Projekt, das autonom, sprich unabhängig, arbeiten kann.
  • Ein Projekt mit sozialer Verantwortung.
  • Ein Projekt, das sich das Vertrauen seiner Nutzer erwirbt und erhält.

Es gibt Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt und tausende von Menschen die ihren Beitrag zum Joomla!-Projekt leisten. Sie arbeiten in drei Hauptgruppen:

  • Arbeitsgruppe Produkt („Production Working Group“), verantwortlich für alles was in die Software und Dokumention einfließt
  • Arbeitsgruppe der Joomla!-Community („Community Working Group“), verantwortlich für die Pflege und Aufrechterhaltung der Community
  • Open Source Matters, eine nicht auf Profit ausgerichtete Organisation für die Verwaltung rechtlicher, finanzieller und organisatorischer Fragen.

Joomla! ist ein freies Open Source Projekt unter Anwendung der „GNU General Public“-Lizenz Version 2 oder neuer.

Joomla! bedeutet soviel wie „Alle Zusammen“ oder „gemeinsam“. Joomla! ist also eine Gemeinschaft von Menschen, die zusammen arbeiten und Spaß miteinander haben, was Joomla! letztlich erst möglich macht. Jedes Jahr nehmen tausende von Leuten an der Joomla!-Community teil und wir hoffen es werden immer mehr.

Wir laden alle Menschen, egal welche Fertigkeiten oder welches Qualifikationsniveau sie auch haben, herzlich ein, mitzumachen. Ein Besuch auf der Website Joomla.org (engl.) lohnt sich, das Forum (engl.) ist ein idealer Platz für einen Einstieg. Jeder ist auf unseren Joomla!-Veranstaltungen (engl.) willkommen. Wir suchen auch Mitglieder für unser Benutzergruppen und wir freuen uns über jede Neugründung. Egal ob Entwickler, Seiten-Administrator, Gestalter, Benutzer oder Fan, wir haben für jeden eine Möglichkeit mitzumachen, wenn man nur will.

 

BilderSuchfahrt bedeutet...:

Dass ihr am Start  Fotos und eine Fahrtbeschreibung bekommt.

Auf dieser vorgegebenen Strecke sind die Bildpunkte
(vier für Motorräder, sechs für Autos) zu finden (was nicht schwierig ist)

und die dazugehörenden Fragen zu beantworten (DAS ist schon mal schwieriger... innocent 🤔).

Die Strecke führt abseits des „normalen“ Verkehrs über z. T. kleinere Straßen, ohne aber FahrerIn u./o. Maschine zu überfordern.

Insgesamt ist die Strecke ca. 200 km lang. Der Veranstalter behält sich vor, die Strecke bei extremer Wetterlage zu ändern/kürzen:

 

Die Bildersuchfahrt

findet aber bei jedem Wetter statt!


 🤗 🏍 🚗

 

 Klick hier = Anmeldung 

 

 

 

Zum 40. Mal veranstalten wir,

 die

 MOTORRAD-ENTHUSIASTEN DER POLIZEI

Mülheim an der Ruhr e. V.

 Karfreitag (15. April 2022)

 unsere Bildersuchfahrt

 Start ist am 15. April 2022, ab NEU 09.30 h

 !!!letzte Startmöglichkeit: NEU = 10.30 h !!!

 Startort ist das Autohaus EXTRA

 Fritz-Thyssen-Strasse 6 – 8 (Ecke Langekamp)

 Anfahrt: A 40, Ausfahrt Dümpten

 ab da ausgeschildert
(GPS: N51 27.119 E6 52.881)

Zielort ist der Startort;

abends treffen wir uns im „Bürgergarten“, hier, Aktienstr. 80 gegen 19.00 h zur Siegerehrung. 

Hier wird dann mindestens ein Drittel der besten SELBST – Fahrer / Innen

 (getrennte Auto- und Motorradwertung)

einen Pokal und / oder Sachpreis erhalten;

 

 Klick hier = Anmeldung

ANMELDESCHLUSS: Freitag,26. 3. 2021 !

Nenngeld: 25,- € pro FahrerIn / 10,- € pro BeifahrerIn
(Kinder bis 14. Jahren fahren umsonst mit) 

>>> Nachnennmöglichkeit bitte tel. erfragen! <<<

smile   (! KEINE Nachnenngebühr !)   smile

Info & Anmeldung:

Alex & Elke WERNER

Karl-Forst-Str. 19

45481 Mülheim an der Ruhr

0208 4665701

0151 27556546

0172 3623102

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Klick hier =Anmeldung

 

Die 40. BiSu findet am 15. April 2022 statt!

 

 BiSu - Impressionen:

Video

Blog

DANKE an Tanja Neumann

Klick hier = Anmeldung

Unterkategorien

Die Basisinstallation von Joomla! 1.6 stellt alle notwendigen Werkzeuge (Erweiterungen) zur Erstellung einer einfachen Website zur Verfügung. Es stehen im Netz tausende von Erweiterungen zur Verfügung, die es ermöglichen, Webseiten jedes beliebigen Typs zu erstellen. Es gibt 5 verschiedene Erweiterungstypen: Komponenten, Module, Templates, Sprachen und Plugins. Das umfangreichste Angebot an Erweiterungen jeden Typs findet man im Joomla! Extensions Directory (engl.).